Flexibles Arbeiten als Motor des Digitalen Wirtschaftswunders

Author: Elke FrankDie Digitalisierung ermöglicht uns, unabhängig von Ort und Zeit tätig zu sein und verleiht unserem (Arbeits-)Alltag eine neue, produktivere Struktur. Wer heute im Café, während des Schwimmunterrichts der Kinder oder im Flugzeug auf Geschäftsreisen arbeitet – aber eben nicht mehr ausschließlich in den klassischen Büroräumen von nine-to-five –, gilt nicht mehr wie vor vielen Jahren noch als Exot, sondern viel mehr als Vorreiter. Es sind aber nicht nur die Mitarbeiter selbst, die von einer flexibleren Arbeitsgestaltung profitieren, sondern auch die Unternehmen und der gesamte Wirtschaftsstandort Deutschland. Eine Untersuchung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) hat herausgefunden, dass Unternehmen mit flexiblen Arbeitsmodellen zu 11 bis 14 Prozent mehr neue oder verbesserte Produkte auf den Markt bringen als solche mit herkömmlichen Arbeitszeitregelungen. Wir sprechen also völlig zurecht von einem Digitalen Wirtschaftswunder , angeschoben und vorangetrieben mit der Kraft moderner Technologien. Weiterlesen

Transparenzzentrum in Brüssel: Microsoft gibt Regierungen Einblick in Quellcodes

Author: Dirk Bornemann

Dirk Bornemann

Im Zuge der NSA-Affäre hat Microsoft verschiedene zusätzliche Maßnahmen zum Schutz von Kundendaten und für mehr Transparenz ergriffen. Dazu gehören u.a. der Ausbau der Verschlüsselung in allen Diensten, die Stärkung des Rechtsschutzes für Daten unserer Kunden sowie die regelmäßige Veröffentlichung der Zahl behördlicher Anfragen zur Herausgabe von Daten.

Zur Schaffung zusätzlichen Vertrauens bei Regierungen auf der ganzen Welt hatte Microsoft außerdem angekündigt, das bereits seit Jahren bestehende Government Security Program (GSP) auszuweiten und nach Redmond ein weiteres internationales Transparenzzentrum in Brüssel zu eröffnen. Dieses soll Regierungskunden ermöglichen, unseren Quellcode zu überprüfen, sich seiner Integrität zu versichern und sich davon zu überzeugen, dass es keine Hintertüren gibt. Dieses Versprechen lösen wir heute ein. Weiterlesen

Microsoft setzt ersten internationalen Standard für Datenschutz in der Cloud um

Brad Smith

Brad Smith

Der heutige Tag markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein: Microsoft übernimmt als erster der führenden Anbieter von Cloud-Diensten den weltweit ersten internationalen Standard für Datenschutz in der Cloud. Dies ist ein weiterer Grund dafür, dass Kunden voller Vertrauen in die Microsoft Cloud wechseln können.

Dieser Standard mag technisch ausgelegt sein, ist gleichzeitig für Unternehmenskunden auf der ganzen Welt mit wichtigen praktischen Vorteilen verbunden. Bekannt unter der Bezeichnung ISO/IEC 27018 wurde der Standard von der International Organization for Standardization (ISO) mit dem Ziel entwickelt, ein einheitliches und international gültiges Konzept zu schaffen, um in der Cloud gelagerte personenbezogene Daten zu schützen. Weiterlesen

Breite Unterstützung für die Microsoft-Klage gegen die US-Regierung

thumb_80x80_HenrikTeschDie Washington Post bezeichnet Microsofts aktuellen Rechtsstreit in den USA als „einen der faszinierendsten, folgenreichsten und komplexesten Rechtsfälle in Verbindung mit Technologie“. Dabei geht es darum, ob Kundendaten auch dann herausgegeben werden müssen, wenn sie in Rechenzentren außerhalb der Vereinigten Staaten gespeichert sind. Dieser Rechtsstreit wird weitreichende Folgen für die gesamte IT-Wirtschaft und vor allem die digitale Privatsphäre jedes Einzelnen haben. Weiterlesen

Gründerklima fördern

Author: Henrik TeschDas Thema Gründerförderung ist zur CeBIT 2013 in die verstärkte Aufmerksamkeit der Politik gerückt. So hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Eröffnung der Messe für einheitliche Bedingungen für Startup-Firmen in Europa ausgesprochen. „Wir müssen aufpassen, dass wir eine wirkliche Gründungskultur entwickeln. Das sage ich nicht nur für Deutschland, sondern das sage ich für die gesamte Europäische Union“, betonte sie. Das könne Wachstum in Bereichen schaffen, die heute noch nicht belegt sind. Weiterlesen