Innovate 4 Society Award geht in die zweite Runde

Christoph SeitzHeute startet die nächste Runde unseres Wettbewerbs „Innovate 4 Society“. Die Microsoft-Initiative „Chancenrepublik Deutschland“ zeichnet in der zweiten Auflage ihres Wettbewerbs Unternehmen aus, die nicht nur besonders innovativ sind, sondern auch wirtschaftliche oder gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland fördern.

Windows 8 bietet Software-Startups viele Chancen für einen erfolgreichen Unternehmensstart. Noch mehr Anreiz, eine smarte App für Windows 8 oder eine originelle Anwendung auf Basis von Windows Azure zu entwickeln, schafft jetzt unser Wettbewerb. Dabei suchen wir Gewinner für die beiden Kategorien Startup und etablierte Unternehmen.

Der Gewinner des Startup-Awards erhält zum einen ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Vielleicht genauso wichtig wie eine finanzielle Hilfe für ein junges Unternehmen sind aber Kontakte und Netzwerke. Deshalb stellt Microsoft dem Gewinner zum anderen einen Monat lang kostenlos Arbeits- und Wohnräume mitten in der Gründerszene Berlins zur Verfügung – und damit beste Möglichkeiten, in der Startup-Community Fuß zu fassen. Die Hauptstadt gilt nicht nur als eine der spannendsten Städte, sondern auch als Gründer-Mekka Deutschlands. Junge IT-Startups finden dort ein großes Netzwerk und zahlreiche Möglichkeiten für einen regen Austausch. Mit der Dark Side Bakery, einem Pop-Up-Office für Gründer, haben wir bereits erste Projekte in Berlin umgesetzt.

Der Gewinner der Kategorie „etablierte Unternehmen“ erhält eine Reise zu Microsofts Worldwide Partner Conference vom 7.-11. Juli 2013 in Houston/Texas. Hier kann der „Innovate 4 Society“-Gewinner auf internationaler Ebene Kontakte knüpfen oder vertiefen.

Die Preisträger werden am ersten offiziellen Tag der CeBIT 2013 in Hannover prominent am Microsoft-Stand ausgezeichnet. So können Software-Entwickler sich und ihre Programme der Öffentlichkeit präsentieren und mit wichtigen Investoren ins Gespräch kommen.

Teilnahmebedingungen und weitere Details gibt es hier.

Verfasst von Christoph Seitz
Leiter der Initiative „Chancenrepublik Deutschland“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s